Kursleiter*in gesucht!

Wir suchen Sie!

Sie möchten als Kursleiterin oder Kursleiter an der VHS Oberschleißheim Kurse anbieten, haben innovative Ideen und bringen dazu folgende Voraussetzungen mit:

  • eine fundierte Ausbildung/ein Studium oder Praxis-Erfahrung in Ihrem Thema, in Ihrem Fachgebiet
  • eine methodisch-didaktische Ausbildung bzw. Erfahrungen und pädagogische Fähigkeiten im Unterrichten von Erwachsenen
  • Berufserfahrung in der Wirtschaft oder in der Erwachsenenbildung
  • Zuverlässigkeit und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Spaß an der Arbeit mit heterogenen Gruppen und am Umgang mit Menschen 
  • Freude am Weitergeben von Wissen, Können und Verhalten

Sie haben bereits Kurserfahrung in der Erwachsenenbildung, an einer Volkshochschule oder anderen Bildungsbereichen? Das, wie ein Engagement im sozialen Bereich sind ebenso von Vorteil.

Schreiben Sie uns Ihr konkretes Angebot mit kurzem Lebenslauf an diese e-mail Adresse.

Wir bieten Ihnen 

  • eine freiberufliche Tätigkeit mit, innerhalb bestimmter Grenzen, steuer- und sozialversicherungsfreier Honorierung
  • motivierte und interessierte Teilnehmer*innen 
  • eine gute Ausstattung mit Kursräumen, Medien etc.
  • eine längerfristige, partnerschaftliche Zusammenarbeit
  • eine Förderung Ihrer Weiterbildung im Kursbereich durch das Verbandseigene Fortbildungswesen
Eldina Sonnenholzner

Portrait

Foto: Eldina Sonnenholzner

Portrait

Foto: Eldina Sonnenholzner


Vor nun mehr als zehn Jahren habe ich Achtsamkeit kennengelernt, als ich in einer persönlichen Krise steckte, und es hat prompt mein Leben verändert! Leistungsdruck, Konkurrenz und viel, viel Arbeit hat damals mein Leben bestimmt. Dank Achtsamkeit und Meditation konnte ich lernen, fest auf dem Boden zu bleiben und mich dabei immer wieder daran zu erinnern, was wichtig ist. Ich habe gelernt, meine Glaubenssätze wahrzunehmen und darüber hinaus zu wachsen. Vertrauen in das Leben und in die eigenen Fähigkeiten zu schöpfen und mit dem Wissen über menschliche Tendenzen und Unzulänglichkeiten so manche Situationen nicht mehr so persönlich zu nehmen und dadurch ein glücklicheres Leben zu führen. Vor einigen Jahren habe ich mich entschieden, Achtsamkeit und Meditation auch an andere Menschen weiterzugeben. Mein Wunsch ist es, dass es immer mehr Menschen gibt, die statt ihrem Kopf ihren Herzraum betreten. Dieser Raum, der unsere Gefühle, unseren Körper, unsere Umwelt und unsere Mitmenschen einschließt. Das ist dort, wo unser Leben stattfindet - treffen wir uns dort!

Beruf: Trainerin für Mindfulness in Organisations, Achtsamkeitslehrerin, Heilpraktikerin für Psychotherapie


Kurse der Dozentin



Zurück zur Übersicht