Claudia Machate

Portrait


Mein Name ist Claudia (Antarjyoti) Machate. Ich lebe mit meinem Mann und meinen 2 Kindern (eigentlich Teenager) in Unterschleißheim. Wie viele andere bin ich zum Yoga gekommen, weil ich Hilfe bei der Bewältigung von schwierigen Lebensabschnitten gesucht habe. Zwei Kinder, Haushalt und ein herausfordernder Beruf haben mich an meine Grenzen gebracht. Yoga hat mir geholfen diese Grenzen zu akzeptieren, aber auch Kraft und Stärke und Gelassenheit zu entwickeln, um den vielen, nicht endenden Herausforderungen des Lebens zu begegnen. Bei Manuela Faki habe ich vor über 10 Jahren mit Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan begonnen. Später habe ich den Hatha- Yoga für mich entdeckt. Die Körperübungen (Asanas) helfen mir mich gesund und fit zu fühlen, Atemübungen (Pranayama) geben mir mehr Energie und Tiefenentspannung und Meditation führen zu Ruhe, Harmonie und Verständnis. Um meine Praxis zu intensivieren und mehr über Yoga zu erfahren habe ich im Februar 2013 die 2-jährige Yogalehrerausbildung bei Yoga-Vidya begonnen. Diese Ausbildung hat mich sehr bereichert und ich konnte viel Neues entdecken. Zum Beispiel, dass ich Freude am Unterrichten habe und mir die Weitergabe der Erfahrungen und des Wissens am Herzen liegt. Ich möchte Menschen dabei unterstützen ein positives Lebensgefühl zu erlangen, ihr volles Potenzial zu entfalten und zu sich selbst zu finden.

Beruf: Yogalehrerin BYV, Trauerbegleiterin


Kurse der Dozentin



Zurück zur Übersicht

Wir suchen Sie!

Sie möchten als Kursleiterin oder Kursleiter an der Volkshochschule Oberschleißheim Kurse anbieten, haben innovative Ideen und bringen dazu folgende Voraussetzungen mit:

  • eine fundierte Ausbildung/ein Studium in Ihrem Fachgebiet
  • eine methodisch-didaktische Ausbildung sowie Erfahrungen im Unterrichten von Erwachsenen
  • Berufserfahrung in der Wirtschaft oder in der Erwachsenenbildung
  • Zuverlässigkeit und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Spaß an der Arbeit mit heterogenen Gruppen

Dann wenden Sie sich mit Ihrem konkreten Angebot und einem kurzen beruflichen Lebenslauf per Mail unter dieser e-mail Adresse.