/ Kursdetails

201A422 Herzog Heinrich der Löwe und Kaiser Ludwig der Bayern - Das mittelalterliche München

Beginn Mi., 05.08.2020, 10:30 - 12:30 Uhr
Kursgebühr 15,00 €
Dauer 1 Vormittag
Kursleitung Georg Reichlmayr

Lübeck, Stade, Bremen, Braunschweig, München: Große Handels- und Machtzentren sind mit dem Namen Heinrichs des Löwen, dem mächtigsten und umstrittensten Fürsten seiner Zeit, des 12. Jahrhunderts, verbunden. Landesherr über Sachsen und Bayern, Fürst in nahezu königsgleicher Stellung, Wirtschaftsförderer und Verwaltungsreformer, Kriegsherr und Pilger: Heinrich der Löwe ist eine der faszinierendsten Herrschergestalten des Mittelalters. Durch die Gründung Münchens vor 850 Jahren schuf er Fakten, die Bayerns Geschichte für Jahrhunderte bestimmen sollten! Der Spaziergang erläutert die frühe Stadtgeschichte. Ein spannender Ausflug ins mittelalterliche Bayern und in Münchens frühe Geschichte.
Bitte beachten Sie folgende behördlichen Vorgaben:
• Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen
• Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss stets eingehalten werden
• Führungen sind momentan nur im Außengelände möglich
• Auf Mund-Nasenbedeckung der Teilnehmer kann verzichtet werden
• Die Kontaktdaten aller Teilnehmer müssen dokumentiert sein

Treffpunkt: Fischbrunnen am Marienplatz, München




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
09.09.2020
Uhrzeit
10:30 - 12:30 Uhr
Ort
Fischbrunnen am Marienplatz, München