/ Kursdetails

221A403 Familienführung Wie Schokolade, Tee und Kaffee das Leben veränderten mit Gabriele Lemos M.A.

Beginn So., 07.08.2022, 14:00 - 15:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Nachmittag
Kursleitung Gabriele Lemos M.A.

Wer trinkt nicht gerne Schokolade? Oder Kaffee und Tee? Doch lange Zeit waren diese Getränke alles andere als alltäglich, sondern kostbare Luxusgüter, die mit großem Aufwand importiert wurden: der Tee aus China, der Kaffee aus Arabien und die Trinkschokolade aus Südamerika.
Zunächst wurden sie in kleinen Dosen als Arznei eingenommen. Wegen ihrer stimulierenden Wirkung auf den menschlichen Organismus kamen diese exotischen Heißgetränke bald sehr in Mode. Doch konnten nur die Reichen sie sich zunächst leisten.
Bei der Führung erfahren wir, wie die neuen Heißgetränke nach Europa kamen und warum sie die Trinksitten - und das ganze Leben - radikal veränderten. Nur so viel: Wasser war oft verunreinigt und galt als Krankheitsüberträger - und so trank man zuvor oft Alkoholisches! Für die neuen Modegetränke entwickelte die Meißener Porzellanmanufaktur auch neue geeignete Geschirre, die wir alle gut kennen!

Bildmotiv: Teeservice im Lackkästchen, Meißener Porzellanmanufaktur, um 1755

Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos; es gilt die Eintrittskarte in die Sammlung.
Achtung: Treffpunkt direkt in Schloss Lustheim
(S-Bahn S 1 Oberschleißheim und ca. 30 Minuten Fußweg)
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, April bis Oktober 9 - 18 Uh
In Kooperation mit dem Bayerischen Nationalmuseum.




© Bayerisches Nationalmuseum München (© Bayerisches Nationalmuseum München)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
07.08.2022
Uhrzeit
14:00 - 15:30 Uhr
Ort
Schloss Lustheim, Stiftung Ernst Schneider, Am Hofgarten 14