Programm >> Kursdetails

Details zu Kurs I013 (Schlagzeug)

Ziel und Schwerpunkt des Unterrichts fallen je nach Alter, musikalischer Erfahrung und Anspruch der Schüler unterschiedlich aus, deswegen wird praxisorientiert und individuell unterrichtet. Dabei steht Spaß am Musikmachen im Vordergrund. Es werden Grundlagen vermittelt sowie ein Überblick über die wichtigsten Stile und Grooves, damit es bald losgehen kann mit der ersten Band.
Für Schüler mit Erfahrung und professionellem Anspruch können folgende Stilistiken vermittelt und vertieft werden: Jazz, Fusion, Rock, Blues, Pop, Heavy Metal, Funk/Soul, Big-Band, Drum'n'Bass, Hip-Hop.
Weitere Inhalte: Besentechnik, Notenlesen, Timeplaying, Groove, Sound, Chart-Reading, Playalongs, Soloing, angewandte Rudiments, Linear-Playing, Odd-Meters, Tipps und Tricks in Live- und Studiosituationen, Drum-Tuning.

Status: Anmeldung möglich

Details zum Kurs
Zeitraum: Mittwoch, 21.02.2018 bis Mittwoch, 21.03.2018,
von 14:00 bis 19:00 Uhr
an 15 Terminen
Kosten: Unterrichtsgebühren rückwirkend gemäß Berechnung.


[-] Kursraum:
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
[-] Dozent(en):

[+] Einzeltermine:

 Herunterladen der Kurstage im iCalendar Format



<< Zurück   Drucken   Bestellen Sofort zur Anmeldung

Nikolaus Brosch, Stilles Qi Gong

Nikolaus Brosch

Schon von Jugend an bin ich fasziniert von den fernöstlichen Entspannungs- und Gesunderhaltungstechniken. Als ich durch Zufall vom Stillen Qi Gong erfuhr, war mein Interesse sofort geweckt, so dass ich 2000 - 2002 eine Ausbildung mit Lehrzertifizierung bei Meister Zhi-Chang Li im Qi Gong Zentrum München absolvierte. Der Erfolg der Qi Gong Übungspraxis für mein eigenes Wohlbefinden war so überzeugend, dass ich mich entschloss, das Stille Qi Gong weiter zu vermitteln und möglichst vielen Menschen den positiven Effekt nahe zu bringen. Seit 2003 bin ich Kursleiter an der VHS Oberschleiß­heim und stelle die vorrangig meditativen Übungen den KursteilnehmerInnen vor. Mir ist besonders wichtig, dass sie gute, persönliche Erfahrungen aus meinem Kurs mitnehmen und die erlernten Übungen auch selbstständig weiterüben können. Mein Lehrplan richtet sich aktuell nach den jeweiligen TeilnehmerInnen und wird individuell für jeden Kursabend gestaltet.

Brigitte Forstner, Keramik

Brigitte Forstner

Als ich 1990 während meiner Ausbildung zur Kinderpflegerin meine Leidenschaft zur Keramik entdeckte, begann ich mit Ton zu arbeiten und zu experimentieren und mich immer wieder bei verschiedenen Akademien weiterzubilden. Seit 2001 bin ich Kursleiterin an der VHS Oberschleißheim. In meinen Kursen ist mir wichtig, die Grundtechniken der Aufbaukeramik zu vermitteln. Ein besonderes Anliegen ist für mich, dass jeder seine Vorstellungen umsetzen und dabei seinen eigenen Stil ausarbeiten kann. Ob eine Schale oder eine Skulptur entsteht - wesentlich ist Hilfestellung, wo sie benötigt wird, wichtig sind auch Anregungen. Mit Freude und Neugierde dem Material entgegen zu gehen, ist eine gute Basis, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen.

Die Keramik-Kurse finden in Kooperation mit der Jugendfreizeitstätte Planet ‚O’ in der Werkstatt mit eigenem Brennofen statt.

Petra Keuter, Gesundheits-QiGong

Petra Keuter

Mein Name ist Petra Keuter, ich bin seit über 30 Jahren Physiotherapeutin und beschäftige mich daher schon lange mit Bewegung, Gesundheit und Prävention. Seit 2009 bin ich Kursleiterin für QiGong und seit 2015 auch QiGong Lehrerin, zertifiziert über die Deutsche Gesellschaft für Gesundheits-QiGong. Mein Ziel ist es, die Achtsamkeit für den eigenen Körper und für die eigene Gesundheit zu vermitteln. QiGong ist ein Weg, Körper, Geist und Atmung in Einklang zu bringen und bewusst an sich zu arbeiten. Hauptsächlich lehre ich Gesundheits-QiGong Formen, die neu in China zusammengestellt und wissenschaftlich auf ihre Effektivität geprüft wurden.

Birgit Klaiber-Frik, Schmuck-Werkstatt

Birgit Klaiber-Frik

Seit nunmehr 20 Jahren stelle ich Schmuck und Objekte her, hauptsächlich Unikate. Nach Beendigung meiner Goldschmiedelehre und zweijähriger Gesellenzeit, absolvierte ich 2002 die Fachschule für Schmuck und Gerät in Pforzheim, mit Abschluss zur Gold- und Silberschmiedemeisterin sowie zur Staatlich geprüften Schmuckgestalterin.  Es folgten Meistertätigkeiten in München und schließlich die Selbstständigkeit mit Goldschmiedewerkstatt zunächst in München, dann in Oberschleißheim. Seit 2014 bin ich als Kursleiterin für Schmuck an der VHS Oberschleißheim tätig, was mir viel Freude bereitet. In meinen Kursen möchte ich den TeilnehmerInnenn meine Freude und Begeisterung am Arbeiten mit Metall und an künstlerischen Schaffensprozessen weitergeben und ihre Kreativität wecken. Modelle und Fotos von Schmuckstücken, die zur Inspiration bereitliegen, sollen dazu anregen eigene Ideen und Formen zu entwickeln, sowie Schmuck zu entwerfen, der dann unter Anleitung selbst angefertigt wird. Diese kreativen Entwurfsprozesse sind dabei ebenso spannend und faszinierend wie die tollen Resultate, die dabei entstehen.

Linda Pfister, Hatha Yoga

Linda Pfister

Seit 1997 praktiziere ich Yoga in der Tradition nach Sivananda. Schon von Kindheit an haben mich die essentiellen Lebensfragen wie: „Woher komme ich, wo stehe ich, wohin gehe ich – Welchen Sinn hat dies alles?“ beschäftigt. In den 90er Jahren fand ich Antwort(en) auf all meine Fragen. 2001 habe ich meine Yogalehrerausbildung absolviert und 2003 die fortgeschrittene Yogalehrerausbildung, die mir den Titel Yoga-Acharya verleiht. Seither folgten nahezu ununterbrochen weitere Ausbildungen in Yoga, Tanz, Aquafitness, als Wirtschaftsmediator und Konfliktcoach, in Gewaltfreier Kommunikation nach Marshall Rosenberg u.v.a. – doch Yoga hat meinen Weg stetig begleitet und geführt. Seit 2003 unterrichte ich Yoga an der VHS Oberschleißheim, was sich für mich wie Berufung anfühlt und viel Freude macht. Ich selbst habe Yoga stetig als Heilung und Verbesserung von Lebensqualität erlebt und möchte diese Erfahrung mit vielen Menschen in meinen Kursen teilen. Weiteres über mich finden Sie unter www.yoga-tanz-osh.de.

Yogas chitta-vritti-nirodhah (2.Yoga-Sutra-Yoga ist das Zügeln der Aktivitäten des Geistes)

Monika Roth, Englisch

Monika Roth

Aufgewachsen am schönen Bodensee war die erste Fremdsprache am Gymnasium für mich Französisch. Englisch war dann die Sprache meiner Wahl zum Studium in Marburg, nebst Geschichte und Pädagogik. Seit über 20 Jahren unterrichte ich nun Englisch an der VHS Oberschleißheim. Diese Sprache – eigentlich Weltsprache – möchte ich den Teilnehmern meiner Kurse in angenehmer, freundlicher Atmosphäre so vermitteln, dass sie je verschiedene Ziele erreichen können: beim Reisen selbstständig “durchkommen“ und im Alltag kommunizieren sowie Einblicke und Verständnis in die englischsprachige Welt gewinnen, das Gedächtnis üben und aktiv halten. Kurzum: Meine Kurse wollen den praktischen Nutzen und die Freude am Englisch lernen kombinieren.

„Yoga-Together-One“

Petra Albus, Manuela Faki, Antonella Peinl, Zuzana Netusilova, Daniela Geiger und Michaela Cordier freuen sich auf Sie! Kundalini-Yoga

Über viele Jahre ist der Kundalini-Yoga Kurs von Petra Albus gut besucht und es gibt immer wieder Nachfragen auf einen weiteren Kurs. Wir freuen uns nun über ein weiteres Angebot im Kundalini-Yoga, das vom Team „Yoga-Together-One“ gestaltet wird. Die erfahrenen Lehrerinnen des Teams wechseln sich in einem Kurs ab und stellen die Grundlagen des Kundalini-Yogas mit den abwechslungsreichen Übungsreihen und Meditationen, vor.

Sandra Wiesener, Zumba®

Im Februar 2012 habe ich mich an der Volkshochschule Oberschleißheim für einen ZUMBA Kurs angemeldet. Die Stunden haben mir so viel Spaß gemacht, dass ich schon ein halbes Jahr später selbst als Instructor vor den Teilnehmerinnen und Teilnehmern stand. Seitdem unterrichte ich an der VHS Oberschleißheim, und bis heute vergeht jede Stunde wie im Flug.

ZUMBA bedeutet für mich, gemeinsam Spaß zu haben, die Musik zu genießen und abzuschalten. ZUMBA ist einfach und für jedermann geeignet. Sie müssen nicht tanzen können! Sie bewegen Ihren Körper zur Musik und versuchen einfach nachzumachen was ich Ihnen vormache.

Anna von Witten, QiGong

Ernährung und Bewegung haben mich von Jugend auf sehr interessiert. Verschiedene Entspannungsmethoden - auch Kinder betreffend - kamen später bedingt durch persönliche Erfahrungen hinzu, so dass ich mich zunehmend intensiver mit diesen drei Thematiken befasste. Daraufhin absolvierte ich die Ausbildungen als Ernährungsberaterin, Entspannungspädagogin sowie Kursleiterin für Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen. Weitere Fortbildungen als Gesundheitstrainerin für Kinder sowie Qigong- und Bewegungstherapeutin folgten in 2017. Die körperliche Bewegung jeglicher Art spielt ebenso nach wie vor eine große Rolle in meinem täglichen Leben, was ich in meinen Kursen gerne an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weitergebe.

Gabriele Wohner, Kundalini Yoga, Kinder-Yoga

Gabriele Wohner

Vor 30 Jahren, kurz bevor ich mein Studium als Garten- und Landschaftsarchitektin (Dipl.-Ing. (FH)) in Weihenstephan beendete und danach in diesem Beruf tätig war, bin ich mit Yoga zum ersten Mal in Berührung gekommen… und es hat mich begeistert und nicht mehr losgelassen! Zuerst durfte ich Hatha-Yoga kennen lernen, dann eine Kundalini-Yogalehrer-Ausbildung (1999) absolvieren und mittlerweile unterrichte ich seit 19 Jahren an der VHS Oberschleißheim Yogakurse für Erwachsene. Kinder-, Schwangeren- und Senioren-Yoga-Erfahrung kamen im Laufe der Zeit hinzu. Nach einer weiteren Ausbildung zur Rückenschullehrerin (2005) biete ich auch für Unternehmen Kurse im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements (Yoga/Rückenschule) an. Mittlerweile ist dieser Weg zu meiner Berufung geworden und es bereitet mir immer noch große Freude all dies an die Teilnehmer weitergeben zu können.